Anzeige

Kartenlegen online mit den Kipperkarten

Kipperkarten Bedeutung: 33. Trübe Gedanken

Die Kipperkarte Trübe Gedanken zeigt sehr ernsthafte und schmerzliche Situationen und Bereiche im Leben. Verzweiflung und Auswegslosigkeit ist die Grundstimmung und meistens durch Geschehnisse von außen.

Anzeige

Tageskarte Kipper

33. Trübe Gedanken

Als Tageskarte bekommt man eine Warnung, vorsichtig und sehr zurückhaltend bei allen Unternehmungen zu sein. Aber es gibt immer einen Weg und eine Lösung.

33. Trübe Gedanken - Kipperkarten

Kipperkarten deuten

Kipperkarte 33. Trübe Gedanken

Als Personenkarte kann es sich um einen Menschen handeln, der nicht nur selber sehr große Sorgen hat, er sorgt auch dafür, dass andere welche bekommen. Er ist negativ eingestellt und führt nicht unbedingt Gutes im Schilde. Es kann sich auch um einen depressiven oder verzweifelten Menschen handeln. Als Themenkarte zeigt sie verletzende Situationen, die sehr unter die Haut gehen.

Umgeben von positiven Karten, wird die negative Aussage der Trüben Gedanken etwas abgemildert und deutet Lügen, Schwierigkeiten und Unwahrheiten an, gegen die man sich gut wehren kann. In Kombination von weiteren negativen Kipperkarten ist jedoch Vorsicht geboten, da es sich dann um vorsätzliche Böswilligkeit handeln kann, wie Mobbing, Betrug oder ähnliches.

Im Allgemeinen ist die Kipperkarte Trübe Gedanken negativ zu bewerten. Sie stellt die Eigenschaften unehrlich, feindlich, pessimistisch dar. Symbolisch steht diese Karte für ernsthafte Sorgen.

Lern-Tipp:

Über was könnte der Mann auf dem Bild grübeln? Hat er selber etwas falsch gemacht? Hat er anderen übel mitgespielt?

Anzeige

<< Zurück <<