Anzeige

Kartenlegen online mit den Kipperkarten

Kipperkarten Bedeutung: 31. Kurze Krankheit

Die Kipperkarte Kurze Krankheit zeigt eine Schwäche, die viele Lebensbereiche betreffen kann. Es muß nicht unbedingt die menschliche körperliche Krankheit sein, sondern kann auch auf Situationen und Umstände hinweisen, die nicht zufriedenstellend verlaufen.

Anzeige

Tageskarte Kipper

31. Kurze Krankheit

Als Tageskarte könnte hier ein Hinweis sein, sich mal wieder richtig auszuschlafen und auszuruhen. Stress und Unwohlsein verlangen ihren Tribut. Höre auf deinen Körper.

31. Kurze Krankheit - Kipperkarten

Kipperkarten deuten

Kipperkarte 31. Kurze Krankheit

Diese Karte zeigt zwei Menschen: Einen der Hilfe braucht und einen der Hilfe gibt. Genau in diesem Sinne kann man die Karte auch als Personenkarte einsetzten, die in diesen Umständen sind. Als Themenkarte zeigt sie Umstände an, die nur von kurzer Dauer sind - auch wenn es ein erotisches Abenteuer ist.

Wenn irgendwo im Leben etwas nicht in Ordnung ist, ist es bei der Kipperkarte Kurze Krankheit zu finden. Sie weist auf Schwachstellen hin. Diese können im körperlichen Bereich liegen (Krankheit / Unwohlsein, dann wäre die Personenkarte in der Nähe) oder im beruflichen Feld (dann müßte die 34. Arbeit/Beschäftigung dabei liegen). Die Kombination der Kipperkarten zeigt auch die Ursache und die Möglichkeiten der Besserung an.

Im Allgemeinen ist die Kipperkarte Kurze Krankheit neutral bis negativ zu bewerten. Sie stellt die Eigenschaften eingeschränkt, beschwerlich, geschwächt dar. Symbolisch steht diese Karte für Hilfsbedürftigkeit und Schwäche.

Lern-Tipp:

Ist in deinem Leben etwas nicht in Ordnung? Was machst du, wenn du dich schlapp und müde fühlst? Wer steht dir hilfreich zur Seite, wenn du nicht weiterkommst?

Anzeige

<< Zurück <<